17. Oktober 2007 18:20

Doku-Soap 

Guter Einstand für "Tausche Leben"

Die neue ATV-Serie "Tausche Leben" staret mit einer Quote von knapp 100.000 Zuschauern durchaus gelungen.

Guter Einstand für "Tausche Leben"
© ATV

Gelungener Einstand für die neue ATV-Doku-Soap "Tausche Leben". Das neue Format verzeichnete mit der ersten Sendung (Dienstag, 20.15 Uhr) 98.000 Zuschauer, das entspricht einem Marktanteil von 5,7 Prozent.

In der ersten Folge tauschte Maria Fenzl, eine lebenslustige Wirtin aus Niederösterreich, für eine Woche mit Happy, der Frau des Entwicklungshelfer Franz Eichinger, der vor zehn Jahren nach Uganda auswanderte.

Nachfolger für "Tausche Familie"
"Das neue Format ,Tausche Leben' bringt das Konzept von ,Tausche Familie' auf ein neues Level. Das neue Konzept geht weiter als die ursprüngliche Sendung und wird die Kandidaten vor gänzlich neue Aufgaben stellen. Wurden bisher einfach nur die Familie getauscht, führt ,Tausche Leben' dazu, dass die Kandidaten gänzlich in die Rolle des Getauschten schlüpfen. Job, Familie und Budget müssen gelebt werden – ein spannendes, neues Format, das zeigt, wie schwer der Alltag zu bewältigen sein kann", so der Presse-Abetilung des Senders über das neue Format.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |