08. September 2007 10:46

Open Air 

Hansi Hinterseer lässt Kitz brodeln

Hansi Hinterseer begeistert die Massen. Sein „Großes Open Air“ aus Kitz am Samstag im ORF. Der Talk in ÖSTERREICH.

Hansi Hinterseer lässt Kitz brodeln
© ORF/Thomas Jantzen

Das Tennisstadion in Kitzbühel brodelt. Aber nicht die internationale Tennis-Elite kämpft um Punkt, Spiel und Satz. Ein waschechter Tiroler sorgt für die Riesen-Stimmung. Zum sechsten Mal hat Hansi Hinterseer, selbst ein Sohn der Hahnenkammstadt, zu seinem großen Open Air geladen. Freunde, Fans und Kollegen strömten aus Nah und Fern herbei. Hansi Hinterseer (53) zählt auf den Musikbühnen längst zu den großen Publikumsmagneten.

Aufzeichung bei ORF und ARD
Strahlendes Sommerwetter, ausverkaufte Ränge, traumhafte Tiroler Alpen-Kulisse und eine gut dreistündige Live-Show – die besten Zutaten für ein Open Air vom Feinsten. Trost für alle, die im August nicht in Kitzbühel dabei sein konnten. ORF 2 und ARD strahlen am Samstag eine Aufzeichnung mit den Höhepunkten des "Großen Hansi Hinterseer Open Air" (20.15 Uhr) aus.

Top-Besetzung
„Die Atmosphäre im Stadion war in diesem Jahr wieder fantastisch. Auch meine musikalischen Gäste waren von der Super-Stimmung begeistert“, betont Hinterseer gegenüber ÖSTERREICH. Dem Publikumsliebling, dem vor allem die Herzen der weiblichen Fans zufliegen, ist es tatsächlich gelungen, wieder eine Reihe prominenter Kollegen nach Tirol zu holen. „Es freut mich, dass neben den beiden Sängerinnen Helene Fischer und Rosanna Rocci auch der internationale Show-Star Tony Christie, Nik P. und die Kölner Stimmungskanonen ,Die Höhner' meiner Einladung nach Kitzbühel gefolgt sind.“

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Hansi und die Fans.

Doch damit noch nicht genug: „Andy Borg durfte ich heuer schon zum dritten Mal in Kitzbühel auf der Bühne begrüßen“, tönt Hinterseer stolz. „Dass es mir gelungen ist, mit Peter Shub einen der größten Comedians hierher zu holen, hat mich selber wohl am meisten gefreut. Wir beide hatten auf der Bühne und hinter den Kulissen eine riesen Gaudi“, meint der blonde Frauenschwarm. Mit von der Partie waren beim diesjährigen Hinterseer-Open-Air auch die Jungen Original Oberkrainer, Oesch’s Die Dritten und das Original Tiroler Echo.

Wandern mit den Fans
Ebenso Tradition wie das Open Air in Kitz ist die Wanderung des sympathischen Tirolers mit seinen Fans. Dabei stellte Hinterseer einmal mehr seine Qualitäten als Allround-Talent unter Beweis. Denn im Umfeld von Fanwanderung und Open Air drehten ein ARD-Team mit dem Comedian Dirk Bach eine Episode zu Verstehen Sie Spaß? (Sendetermin: 20. Oktober, 20.15 Uhr, ARD). Auch Andy Borg nahm Szenen für seinen Musikantenstadel auf. Moderatorin Mareike Amado drehte für den MDR ein Hinterseer-Special „Der lange Eventsamstag“ (Sendetermin: 29. September, 20.15 Uhr).

Trennung von Produzent White
Doch nicht alles ist derzeit eitel Wonne-Sonnenschein in Hinterseers Leben. Es gibt heftige Spekulationen um eine Trennung vom langjährigen Produzenten Jack White. „Kein Kommentar. Nur soviel: Wir haben noch einen Vertrag mit White“, heißt es dazu vom Hinterseer-Management. Der dürfte wohl nicht mehr verlängert werden.

Albert Sachs in ÖSTERREICH Life & Style (8. September 2007)




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |