19. Februar 2008 17:21

Top Award 

Hochegger|Com als "Agentur des Jahres" nominiert

Die Wiener Hochegger|Com wurde als erster österreichischer Vertreter als "Agentur des Jahres" zum deutschen PR Report Award nominiert.

Hochegger|Com als "Agentur des Jahres" nominiert
© Hochegger/Com

Premiere: Erstmals in der Geschichte des deutschen Branchenpreises "PR Report Award" (www.prreport.de ) wurde eine österreichische Kommunikationsagentur für die "Agentur des Jahres" nominiert. Die Wiener Agentur Hochegger|Com findet sich auf der vor kurzem veröffentlichten Shortlist für die Wahl.

Außerdem landet das Projekt "Web 2.0 Klasse", das Telekom Austria und Hochegger|Com gemeinsam konzipiert und umgesetzt wurde, zweifach auf der Shortlist zum PR-Award (Kategorien "Technology" und "Public Affairs"). Der PR Report Award wird im Rahmen einer großen Galaveranstaltung am 17. April in Berlin vergeben.

CEE-Expansion erfolgreich
"Die Nominierung ist eine tolle Bestätigung unseres Weges zum Gesamtanbieter von Kommunikationsleistungen in Zentral- und Osteuropa", freut sich Mag. Dietmar Trummer, Geschäftsführer von Hochegger|Com. "Die Jury hat offensichtlich nicht nur unsere CEEStrategie gewürdigt, sondern auch die zahlreichen Branchenawards für unsere Kunden. Um die CEE-Expansion mit ganzer Kraft betreiben zu können, haben wir in den vergangenen Jahren die Organisationsstruktur der Agenturgruppe stark geändert und auf den viel größeren CEE-Markt ausgerichtet".

Headquarter-Funktion ffür CEE
Ein Meilenstein der Unternehmensentwicklung der Hochegger-Gruppe im vergangenen Jahr war die Übernahme einer zentralen Headquarter-Funktion für das gesamte CEE-Geschäft des weltweiten Burson Marsteller Netzwerks. Hochegger|Com betreibt seit einigen Jahren im CEE-Raum auch Tochteragenturen in Budapest, Sofia, Zagreb und Belgrad.

Das Projekt "Web 2.0 Klasse" hat im Rahmen eines österreichweit durchgeführten Pilotprojekts erstmals den Einsatz von Web 2.0 Tools wie Wikis, Youtube, Flickr & Co. im Schulunterricht systematisch untersucht.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare