08. April 2008 10:12

ORF-Shows 

Jetzt tanzt Krankl an

Der neue ORF-Freitag nach „Dancing Stars“: Eberhartinger mit neuem Quiz, Krankl startet Fußball-Dokusoap.

Jetzt tanzt Krankl an
© ORF

1,3 Million Seher beim finalen Showdown zwischen Dorian Steidl und Elisabeth Engstler, 1,5 Millionen bei der Entscheidung: Mit viel Getöse und Top-Quoten verabschiedete sich "Dancing Stars" am Samstag von den Fans (Wiederholung: Freitag, ORF 1, 10.30 Uhr).

Einzig Moderator Klaus Eberhartinger bleibt den Zuschauern weiter am gewohnten Sendeplatz erhalten: Er startet am Freitag sein neues Quiz "1 gegen 100" auf ORF 1.

Neues Quiz: „1 gegen 100“
Das Spielprinzip: Ein Kandidat quizzt gegen 100 Gegner. Je mehr er aussticht, umso höher der Gewinn. „Die Leute sind heiß aufs Geld, machen richtig Lärm im Studio. Die Stimmung reißt mit“, hofft Neo-Quizmaster Eberhartinger bereits auf einen neuen Publikumshit.

Die Chance, damit an die Traumquoten von Dancing Stars heranzukommen, geht freilich gegen null. „Mit einem Marktanteil von 25 bis 30 Prozent sind wir zufrieden“, erstickt ORF-Unterhaltungschef Edgar Böhm etwaige Diskussionen denn auch gleich im Keim. „Wir orientieren uns an den Freitagabenden vor Dancing Stars (Anm.: bis zu 56 Prozent Marktanteil pro Show).

Krankl startet „Das Match“
Im Anschluss an Eberhartingers Show startet Hans Krankl seine Promi-Kick­Show "Das Match".

Astrid Hofer in ÖSTERREICH (8. April 2008)




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |