27. Dezember 2007 10:16

TV-Satire 

Kaiser versus Kanzler

Kaiser Robert Heinrich hält am Donnerstags wieder Hof. Dazu gibt es in der "Donnerstag Nacht" eine Polit-Puppenshow.

Kaiser versus Kanzler
© ORF

Gipfeltreffen der Politgrößen in der "Donnerstag Nacht" (27. Dezember 2007, 21.55 Uhr) des ORF. Kaiser Robert Heinrich I. von Österreich (Robert Palfrader) gewährt wieder Audienz. Seine Majestät empfängt in "Wir sind Kaiser" ÖGB-Präsident Rudolf Hundstorfer, Musical-Star Uwe Kröger und den Politologen Fritz Plasser. Als ewiger Bittsteller, der nicht vorgelassen wird, mit dabei: Richard Lugner.

Premiere
Nach der kaiserlichen Audienz setzt ORF 1 den höchst politisch-satirischen Abend fort: Premiere für "Beim Gusenbauer – Jetzt erst recht" (22.45 Uhr, ORF 2) von und mit der Gruppe maschek.

Das Puppentheater, das die heimische und auch die internationale Politszene sowie andere Promis und Ereignisse mit beißendem Spott überzieht, lief mit großem Erfolg im Wiener Rabenhof. Die Stimmparodisten maschek ziehen dabei in bester Volkstheater-Manier von der Satire bis hin zum Blödelhumor alle Register. Ein Lachschlager.

Besonders Bundeskanzler Alfred Gusenbauer, unfreiwilliger Namensgeber des Programms, bekommt dabei sein Fett ab. Er versucht seinen Ansprüchen als Bundeskanzler gerecht zu werden, während um ihn herum vom Ex-Kanzler über den Vizekanzler bis zur Gesundheitsministerin und Wiens Bürgermeister alles und alle intrigieren.

Albert Sachs in ÖSTERREICH (27. Dezember 2007)




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare