16. April 2008 13:20

Club 2 

Kann man Glück erlernen?

Im "Club 2" gehen die Gäste heute dem Glück auf die Spur, und ein Lotto-MNillionär berichtet von seinem Leben.

Kann man Glück erlernen?
© ORF

Seit Menschengedenken streben wir nach Glück. In der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung von 1776 wurde das Recht auf Streben nach persönlichem Glück sogar in den Verfassungsrang erhoben. Aber was ist Glück? Wie erreicht man diesen Zustand? Und wie lange hält er an?

Glückszentrum gefunden
Die Hirnforscher haben zwar das Glückszentrum ausgemacht und das Glück im Kopf vermessen, aber haben sie auch eine Anleitung zum Glücklichsein? Und welche Rolle spielen die gesellschaftlichen Faktoren bei der Verwirklichung des Strebens nach Glück? Gastgeber des heutigen "Club 2" (23.00 Uhr, ORF 2) ist Elisabeth Scharang.

Lotto-Millionen
Es diskutieren unter anderem Manfred Stelzig (Neurologe und Psychiater, Primarius an der Uni-Klinik Salzburg), Bernd Hornung (Institut für Glücksforschung, München), Herbert Laszlo (Institut für Experimentelle Glücksforschung, Wien), Elisabeth Mixa (Soziologin, Uni Wien). In einer Einspielung berichtet ein Lotto-Millionär, wie sich nach dem Gewinn das Leben für ihn verändert hat.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |