17. September 2007 08:55

Fernseh-Markt 

Kloiber macht Kasse

Herbert Klober, Mehrheitsgesellschafter von ATV, will sein Münchener Stammunternehmen TMG (Tele München Gruppe) verkaufen.

Kloiber macht Kasse
© Gepa

Herbert Kloiber, Mehrheitsgesellschafter des österreichischen Privatsenders ATV, will seinen Film- und Fernsehkonzern Tele München Gruppe (TMG) verkaufen. Kloiber hat die Investmentbank J. P. Morgan mit der Suche nach Interessenten beauftragt, berichtet der "Spiegel".

Demnach will Kloiber einen Minderheitsanteil abgeben - mit der Option, später die Mehrheit zu übernehmen. Laut dem Bericht seien aber Kloibers Finanzvorstellungen zu hoch angesiedelt. Die TMG ist mit 700 Millionen Euro bewertet. Kloiber bestätigte den Verkaufsprozess nicht.

Teures ATV
Für den bevorstehenden ATV-Verkauf hatte Kloiber eine Entscheidung in den nächsten Wochen in Aussicht gestellt. Mit dem Verkauf von ATV wollen die bisherigen Hauptgesellschafter - Kloiber mit 53,64 Prozent und die Bawag mit 42,56 Prozent - mindestens 100 Millionen Euro erlösen. Auch diese Summe gilt als zu hoch gegriffen.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |