13. Mai 2008 17:02

Wie geschmiert 

Kronenöl: komplette Re-Positionierung

Die Wiener Werbeagentur Unique zeichnet für den Relaunch der Traditionsmarke Kronenöl verantwortlich.

Kronenöl: komplette Re-Positionierung
© Kronen Öl

Neue geschmiert bei Kronenöl. Mit einer kompletten Re-Positionierung startete die österreichische Traditionsmarke in den Markt. Ausgangslage war ein geändertes Marktumfeld: einerseits durch einen Wandel im Konsumverhalten der Österreicher - beispielsweise erfreut sich Rapsöl bei den Konsumenten immer größerer Beliebtheit. Und andererseits durch das im Laufe der vergangenen Jahre immer umfassendere Markenportfolio der VFI in Wels, zu dem neben Kronenöl u.a. auch die Marken Bona, Osolio und Frivissa zählen.

Im Sinne einer klaren Markenportfoliostrategie war die Aufgabe für Unique daher, Kronenöl als 100 Prozent reines Rapsöl neu am Markt zu positionieren, um damit auch die Diversifizierung zu den anderen Speiseölmarken der VFI zu optimieren. Die Herausforderung lag darin, bestehende Kronenöl-Kunden mit dem neuen Markenauftritt nicht zu irritieren bzw. verlieren, die Markenidentität im optischen Auftritt somit weitestgehend beizubehalten und gleichzeitig neue Kunden anzusprechen.

Starke Premium-Marke
„Wir haben diese nicht ganz einfache Aufgabe gelöst, indem wir das starke Premium-Markenversprechen von Kronenöl Reines Gold aus der Natur mit der neuen Positionierung als reines Rapsöl in einem uniquen Schlüsselbild symbolisiert haben: Rapsblüten, die in einen Speiseölstrahl morphen, der in einem knackig frischen Salat mündet. Damit besetzen wir die traditionell-österreichische und hochwertige Kronenöl-Positionierung „Genuss/Koch-Kompetenz“ als starke Abgrenzung zur Herkunftspositionierung von Rapso“, merkt Unique Geschäftsführer Jürgen Colombini an.

Credits
Auftraggeber: Kronenöl
Geschäftsführer: Alfred Lehner
Agentur: Unique
Beratung: Matthias Müller und Andrea Eichinger
Creative Director: Bernadette Schuberth
Artdirection: Monika Colombini
Foto: Stefan Liewehr
Animation: Raffael Leb/cybertime




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare