26. Juni 2008 09:44

Verhagelt 

L.R.F.S. holt sich neuen Etat

Die Wiener Agentur Lieben.Rath.Fessler.Schmidbauer angelt sich den Etat der "Österreichischen Hagelversicherung“.

L.R.F.S. holt sich neuen Etat
© LRSF

Neuzugang auf der Referenzliste von Lieben.Rath.Fessler.Schmidbauer. Die Wiener Werbeagentur sichert sich den Werbeetat der "Österreichischen Hagelversicherung“ (ÖHV), einem Spezialversicherer für die Landwirtschaft. Neben Österreich ist die ÖHV mit Niederlassungen auch im tschechischen und slowakischen Versicherungsmarkt aktiv.

L.R.F.S. wird sowohl eine B-2-B Kampagne für die direkte Zielgruppe der Landwirte, als auch eine Print- und BtL-Kampagne zum Thema „Klimaschutz durch den Kauf heimischer Lebensmittel“ in Richtung der Gesamtbevölkerung umsetzen.

Roll-Out demnächst geplant
"Die Agentur hat uns mit ihren strategischen Überlegungen, die genau am Punkt waren und einer Fülle dazu passender kreativer Umsetzungen überzeugt – wir sind bereits in der Umsetzungsphase und freuen uns auf den Roll-Out der Kampagnen“, erklärt Markus Simak, Marketingchef der ÖHV. "Der Themenbereich Landwirtschaft per se ist ein extrem spannender. Dabei ist die Aufgabe, den seit mehreren Jahren eingeschlagenen Weg der Österreichischen Hagelversicherung, sich für möglichst Klima schonenden Lebensmitteleinkauf einzusetzen, konsequent weiterzugehen, für uns besonders interessant“, ergänzen die Agenturbosse Jörg Fessler und Thomas Schmidbauer.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |