01. April 2008 12:22

Aus 

LW Verlag stellt "City" ein

Der LW Verlag nimmt wegen "wirtschaftlicher Persepktivlosigkeit" das Wiener Stadtblatt "City" vom Markt.

LW Verlag stellt "City" ein
© City

Aus für die Wiener Stadtzeitung "City". Das bisher 14-tägig erscheinende Blatt wird wegen mangelnder wirtschaftlicher Perspektive mit sofortiger Wirkung eingestellt, teilte der Herausgeber LW Media ("Universum Magazin", "Sportzeitung") in einer Aussendung mit. City habe in den vergangenen Jahren massive Konkurrenz durch die Gratiszeitungen in der Bundeshauptstadt bekommen, so die Begründung.

City_Cover_1208

Durchbruch blieb aus
Der LW Verlag hatte "City" im Sommer 2003 über seine Tochter Sportzeitung Verlag von der heutigen "Styria Multimedia" übernommen. Ein Relaunch vor zwei Jahren und die Umstellung der Erscheinungsfrequenz hätten zwar Achtungserfolge gebracht, "nicht aber den gewünschten Durchbruch".




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |