24. August 2007 10:13

Werbebilanz 

Leicht abgeschwächtes Juli-Wachstum

Focus Media Research weist in der Werbebilanz für Juli 2007 ein Wachstum von 2,6 Prozent aus, Jahreswachstum bisher 7,9 Prozent.

Leicht abgeschwächtes Juli-Wachstum
© Focus Media Research

Im Juli hat sich Österreichs Werbewachstum leicht abgeschwächt. Laut der aktuellen Werbebilanz von Focus Media Research wachsen die Brutto-Werbeinvestitionen im Juli 2007 um 2,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Kumuliert für die Monate Jänner bis Juli 2007 liegt das bei plus 7,9 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum 2006.

Das stärkste Werbewachstum im Juli 2007 (versuch Juli 2006) verzeichnet der Online-Sektor mit plus 52,7 Prozent. Neben den Medien mit einem Werbewachstum von 18,2 Prozent zählen vor allem die Markenartikel (plus 12,7 Prozent) zu den Wachstumssektoren.

Die Medien-Gewinner im Juli 2007 (vs. Juli 2006)

Online: 52,7 Prozent
TV Privat: 25,9 Prozent
Kino: 17,6 Prozent
Regionale Wochenzeitungen: 15,9 Prozent
Klassischer Prospekt: 10,5 Prozent
Tageszeitungen: 6,2 Prozent
Privat-Radio: 5,9 Prozent




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare