25. Jänner 2008 09:46

Wetten, dass...? 

Matthäus sagt Gottschalk ab

Schon wieder ein Ausfall bei „Wetten, dass ..?“. Deutschlands Ex-National-Kicker Lothar Matthäus sagte ab.

Matthäus sagt Gottschalk ab
© ORF

Der 47-jährige Alfred aus Köflach geht am Samstag bei "Wetten, dass ..?" (20.15 Uhr, ORF 1 und ZDF) als österreichischer Kandidat in das Rennen um den Wettkönig. Jasmine Weber, 16-jährige Schülerin, assistiert dem Justizbeamten, wenn dieser versucht, etwas ganz Spezielles zu hören. Noch kündigen der ORF und das ZDF die Wetten für die große Show aus Salzburg sehr verschlüsselt an.

Und das sind Alfreds Konkurrenten: Schüler Mark Asel aus Grünstadt will beweisen, dass er im Klettern keine Flasche ist. Jan Veen (31) ist Fluglehrer aus Langen bei Frankfurt und kommt mit dem größten Flaschenöffner der Welt auf die Bühne. Modedesignerin Stefanie Schmid (44) aus Biel in der Schweiz will gar „ganz viele Ausschnitte ihres Könnens zeigen“.

Kinderwette
Das Geschwisterpaar Kim (9) und Silas (6) Baumann aus Rotweil-Zepfenhahn tritt zur Kinderwette an und versucht dabei, ordentlich Kasse zu machen.

Nach der frühzeitigen Absage von Schauspiel-Superstar Alain Delon gibt es nun schon den zweiten Ausfall eines angekündigten Promis. Der in Salzburg lebende deutsche Ex-Fußball-Nationalspieler Lothar Matthäus musste absagen. Für ihn springt Torwartlegende Sepp Maier ein. Damit ist der Schmäh bei der Präsentation der Stadtwette garantiert. Mit Österreichs einstigem Stürmer-Star Toni Polster und dem früheren Schweizer Weltklasse-Schiedsrichter Urs Meier meldet sich dazu ein ebenso wortgewaltiges wie dribbelstarkes Duo vom Salzburger Residenzplatz.

Albert Sachs in ÖSTERREICH (25. Jänner 2008)




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare