10. März 2008 14:21

Media Award 

Mehr Einreichungen und ein neuer Sonderpreis

Insgesamt 92 Projekte wurden zum Media Award 2008 eingereicht. Außerdem wird die erfolgreichste Agentur der vergangen fünf Jahre ausgezeichnet.

Mehr Einreichungen und ein neuer Sonderpreis
© Plasser Consulting

Großer Andrang zum Media Award 2008. In diesem Jahr wurden nicht weniger als 96 Projekte zu dem Wettbewerb eingereicht. Das bedeutet ein Plus von 15 Prozent gegenüber den vergangenen Jahren, als im Durchschnitt jeweils 80 Arbeiten an dem Wettbewerb teilnahmen. 50 Projekte wurden heuer in der Kategorie „Exzellente Media-Strategien“, 42 in der Kategorie „Kreative Media-Ideen“ eingesandt.

"Selbst beim Deutschen Mediapreis 2008 wurden nur 98 Projekte eingereicht. Somit stehen wir unseren Nachbarn um nichts nach. Das diesjährige Einreichergebnis ist damit wieder sehr erfreulich", freut sich Organisator und Veranstalter Wolfgang Plasser (Plasser Consulting). Als möglichen Grund für die gestiegene Einreichzahlnennt Plasser den 2007 geschaffenen "Sonderpreis der Jury für Exzellente Media-Strategien mit Budgets bis 200.000 Euro". Diese junge Unterkategorie macht es für die Teilnehmer attraktiver auch kleinere Projekte einzureichen.

Noch ein Sonderpreis
2008 geht der Media Award in die fünfte Runde. Anlässlich des Jubiläums haben sich die Initiatoren entschieden, die erfolgreichste Media-Agentur der vergangenen fünf Jahremit einem Sonderpreis auszuzeichnen.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |