18. Februar 2008 18:06

Mega-Gewinne 

Millionen-Betrug mit TV-Show

Im Namen des Senders RTL und von Günther Jauch versprechen Betrüger am Telefon Mega-Gewinne. Wer in die Falle geht, zahlt drauf.

Millionen-Betrug mit TV-Show
© Andreas Rentz/Getty Images

Der fiese Trick beginnt immer mit einer Berufung auf gute Namen: „Ich rufe im Auftrag von RTL an“, sagt die Stimme am Telefon. Und: „Sie haben gewonnen! Im Juni hat Günther Jauchs SKL-Show (gesponsert von der Süddeutschen Klassenlotterie – Red.) eine Jubiläumssendung. Und Sie wurden ausgewählt, daran teilzunehmen.“ Beste Aussichten. Denn wer einmal im Studio dabei ist, kann dort mit ein bisschen Glück fünf Millionen Euro gewinnen.

Kontodaten
Wer verblüfft einwendet, bei gar keinem Gewinnspiel mitgemacht zu haben, bekommt zu hören: „Das spielt keine Rolle. Ab jetzt sind Sie mit einer Super-Chance auf großes Geld dabei!“. Der Anrufer brauche bloß noch ein paar Daten: Name, Geburtstag – und vor allem die Bankverbindung. Damit der Mega-Gewinn verlässlich aufs Konto überwiesen werden kann.

Falle
Wer auf den Anruf reinfällt, verliert garantiert. Gerhard F. (64), ein Friseur aus Wien-Penzing, erzählt empört: „Ich habe gutgläubig meine Daten genannt. Daraufhin wurden mir ein halbes Jahr lang jedes Monat

62 Euro für Lose abgebucht, die ich nie gesehen habe.“ Auch die Pensionistin Waltraud F. zahlte drauf: „Als ich mich beschweren wollte, kam ich drauf, dass es die genannte Telefonnummer gar nicht gab.“

Opfer
Wie den beiden Gefoppten geht es Tausenden Opfern im ganzen Land. Mit dem RTL-Jauch-Schmäh läuft seit Wochen ein Millionen-Betrug. Die Keiler sind so unverschämt, dass sie unwillige Adressaten bis zu viermal kontaktieren und nerven. Und die Fälle häufen sich derart, dass die Arbeiterkammer bereits im Internet Ratschläge gibt. Sprecherin Jutta Reppl: „Wir warnen vor den Fallen und zeigen, wie man sich gegen solchen Nepp wehren kann.“ Oberst Gerald Hesztera vom Bundeskriminalamt dazu: „Auch wir ermitteln – und raten Geschädigten zur Anzeige.“




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |