14. Oktober 2008 14:59

Top-Quote 

Millionenpublikum für die Hörbiger

Der ORF verzeichnete 928.000 Zuschauer bei "Der Besuch der alten Dame", Hörbiger auch bei der ARD mit Top-Quote.

Millionenpublikum für die Hörbiger
© ORF

Christiane Hörbiger, Grande Dame des österreichischen Films, feierte gestern, Montag, nicht nur ihren 70. Geburtstag, sondern als rachsüchtige Milliardärin Claire Zachanassian in "Der Besuch der alten Dame" auch eine TV-Premiere. Mit beachtlichem Erfolg: durchschnittlich 928.000 Seher (35 Prozent nationaler Marktanteil) waren via ORF 2 bei Nikolaus Leytners Dürrenmatt-Neuverfilmung dabei. Der Spitzenwert des Films lag bei 964.000 Sehern.

Auch in Deutschland feierte die Produktion in der ARD einen großen Erfolg: Hörbiger stahl mit 6,74 Millionen Zuschauern (20,7 Prozent Marktanteil) sogar Publikumsliebling Günther Jauch mit seinem RTL-Quiz "Wer wird Millionär?" die Schau.

"CSI" und "Housewives" auch top
Mit 522.000 Zushauern bei "CSI. Miami" und einen Marktanteil von 19 Prozent verzeichnete der ORF ein Top-Gesamtergebnis für beide Kanäle: 54 Prozent in Summe. "Desperate Housewives" startet mit 491.000 Zuschauern in die letzten acht Folgen der vierten Staffel.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |