13. Februar 2008 11:11

Stylingshow 

Mühsame ARD-Premiere für "Bruce"

Bruce Darnell soll das neue Style-Gesicht der ARD sein, der Start seiner Show gilt eher als Flop.

Mühsame ARD-Premiere für "Bruce"
© C&A

Vielleicht liegt es ja am schwierigen Sendeplatz: Dienstags 18.55 Uhr ist nicht gerade die beste Fernsehzeit. Aber die neue ARD-Styling-Show "Bruce" kam bei der Premiere nur mühsam aus den Startlöchern. Die Sendung war inhaltsleer und fiel beim Publikum weitgehend durch: Nur 2,05 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 8,1 Prozent beim Gesamtpublikum gab es für "Bruce". Immerhin: Die Sendung lag damit leicht über jenen Werten, die andere Formate auf diesem Sendeplatz einfuhren.

Busen als Problem
Laut Darnell, vormals Co-Moderator und Trainer an der Seite Heidi Klums in "Germany´s Next Topmodel bei ProSieben, soll es in der Show um Styling und sonst nichts gehen. In der Auftaktshow war dann zum Beispiel die Studentin Christina zus ehen, die ihre Oberweite für ein Problem hält. Bruce Darnell soll helfen. Darnell lauert ihr in jenem Geschäft wo Christina arbeitet auf: "Heute will ich nur Dich haben." Auf der heimischen Couch analyisert Darnell dann das Problem: die Oberweite. Diesmal kommen nicht Darbell die Tränen, sondern Christian. Bruce wischt ihr die Tränen weg und nimmt Christina in den Arm. Dranell: "Christina, where is your heart? Das ist der entscheidende Punkt: Was Du für ein Mensch bist. Das Aussehen, das kommt und das geht. Und Fakt ist, Du bist wunderschön." Dann stopft Darnell ein Kissen unter den Pullover und fragt: "Willst Du mal so aussehen?" In Zeitschriften soll die Arme dann nach Models suchen, die so aussehen, wie sie sich sieht. Und so weiter und so fort.

Flop bei den Jungen
Die ARD will mit der Show vor allem das junge Publikum ansprechen und damit auch die Werbekunden an den Sender binden. Doch lediglich 560.000 Zuschauer aus der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen sahen zu (Marktanteil: 6,3 Prozent). Fünf weitere Wochen bleiben Bruce Darnell, den Flop zum Erfolgsformat zu wenden.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare