17. Jänner 2008 16:46

Konflikt 

Neuer Spot für Wiener Städtische

Im neuesten Spot der Wiener Städtische zeigen Lisa und ihre Mutter wieder, dass es manchmal besser ist, unabhängig zu bleiben.

Neuer Spot für Wiener Städtische
© Demner, Merlicek & Bergmann

Nicht immer haben Kinder da beste im Sinn, wenn sie ihren Eltern helfen. Im neuesten Spot für die Wiener Städtische, kreiert von Demner, Merlicek & Bergmann, zeigen Lisa und ihre Mutter wieder, dass es manchmal besser ist, unabhängig zu bleiben. Denn während Mama mit frisch lackierten Nägeln auf ihr Date wartet, bittet sie ihre Tochter, ihr die Schuhe zu binden.

Das Ergebnis führt allerdings zu bösen Überraschungen. Lisa verknotet versehentlich die beiden Schuhe miteinander. Als endlich ein netter Mann im Auto vorfährt, um Lisas Mutter abzuholen, steht diese auf - und landet prompt im Blumenbeet. Zu guter Letzt spielt Lisa dann mit Mamas Date Federball. Zu sehen im TV und auf Infoscreen.

Credits
Auftraggeber: Wiener Städtische Versicherung/Vienna Insurance Group
Geschäftsleitung: Günter Geyer und Robert Lasshofer
Werbeleitung: Sabine Weiss
Agentur: Demner, Merlicek & Bergmann
Geschäftsleitung: Mariusz Jan Demner
Konzept: Rosa Haider und Viktoria Farda
CD: Rosa Haider
CD /Art: Dominika Babski
Text: Rosa Haider, Viktoria Farda
Grafik: Dominika Babski
Etat-Direktor: Imke Lepper
Beratung: Verena Kohler und Markus Dammelhart
TV-Producer: Eva Hessler
Art Buying: Ilona Urikow
Foto: Joachim Haslinger
Filmproduktion: Close Up/Dieter Lembcke
Regie: ALBERT
Tonstudio: TIC Music




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare