03. Dezember 2007 10:20

TV-Magazine 

ORF: Aus "Herbstzeit" wird "Winterzeit"

Nach der "Herbstzeit“ startet der ORF am Montag die "Winterzeit“, besonderes Programm-Highlight ist die täglicher Live-"Wintertour“.

ORF: Aus "Herbstzeit" wird "Winterzeit"

Wie nicht anders zu erwarten, wandelt der ORF die ehemalige "Sommerzeit“ und bisherige „Herbstzeit“ in den kalten Wintermonaten zur "Winterzeit“ (17.40 Uhr in ORF 2) um. Das Vorabendmagazin trägt diesen Namen ab Montag, 3. Dezember Erste „Winterzeit“-Gastgeberin ist Elisabeth Engstler.

Eines der zentralen Elemente der Sendung in den nächsten Wochen ist eine mehrwöchige „Wintertour: So schön ist Österreich in der Weihnachtszeit“ (vorrausichtlich bis 4. Jänner 2008). Im Mittelpunkt der Tour stehen vorweihnachtliches Brauchtum, Adventmärkte und Wintertourismus. Die beiden Außenreporter Isabel Scharl und Jan Matejcek melden sich täglich zweimal live, stellen die jeweilige Region vor und besuchen interessante Menschen.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |