03. März 2008 09:12

TV-Markt 

ORF-Marktanteil wieder über 40 Prozent

ORF-Boss Wrabetz fehlten im Februar Top-Skirennen. Erstmals liegen auch Marktanteile für Puls 4 vor. Der Neuling schafft 0,5 Prozent.

ORF-Marktanteil wieder über 40 Prozent
© ORF

Zum zweiten Mal in der Ära Alexander Wrabetz schafft der Marktanteil des ORF die 40-Prozent-Hürde. ORF 1 schafft im Februar 17,1 Prozent, ORF 2 landet bei 23,3 Prozent. Ergibt in Summe für beide ORF-Kanäle 40,4 Prozent in der Zielgruppe 12 plus.

Allerdings fällt der ORF damit wieder deutlich hinter das Jänner-Hoch von 42,5 Prozent zurück. Das Fehlen von spektakulären Skirennen wie Kitzbühel und Schladming macht sich hier bemerkbar. Zudem liegt die Quote deutlich unter dem Februar-Ergebnis von 2007. Damals hatte der ORF noch 44,8 Prozent Marktanteil geschafft.

Puls-Premiere
Erstmals liegt nun auch ein Marktanteil für Puls 4 vor. Der am 28. Jänner österreichweit gestartete Sender erzielt 0,5 Prozent. Der Vorläufer Puls TV schaffte im Februar 2007 nur 0,1 Prozent, im Jänner 2008 lag er bei 0,2 Prozent.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare