05. Jänner 2009 20:12

Skispringen 

ORF-Quote hebt mit Loitzl ab

Der Sieg von Wolfgang Loitzl bei der Vierschanzen-Tournee beschert dem ORF tolle Einschaltquoten.

ORF-Quote hebt mit Loitzl ab
© Reuters

Wolfgang Loitzl holt sich nicht nur locker den Gesamtsieg bei der Vierschanzen-Turnee der Skispringer, er überfliegt auch deutlich die Millionen-Hürde bei den ORF-Zuschauerzahlen. Den abschließenden zweiten Durchgang in Bischofshofen verfolgten am Dienstag-Abend durchschnittlich 1,313 Millionen Zuschauer via ORF 1, Marktanteil 58 Prozent.. Im ersten Durchgang sahen durchschnittlich 1,165 Millionen Österreicher zu. Im Vorjahr lag die Top-Quote bei 1,237 Millionen Zuschauern.

Top-Quote in Innsbruck
Schon mit seinem zweiten Sieg in Innsbruck überflog Wolfgang Loitzl bei der aktuellen Vierschanzen-Tournee via ORF 1 erstmals die Millionen-Schallmauer: Bis zu 1,019 Millionen Zuseherinnen und Zuseher waren mit dem ORF-Fernsehen live dabei. Im Schnitt sahen 913.000 Skisprung-Fans den zweiten Durchgang bei 56 Prozent Marktanteil. Schon der erste Durchgang hatte mit durchschnittlich 854.000 Zuschauern einen Topwert erreicht.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare