08. November 2007 17:37

Club 2 neu 

ORF-Talk startet am 12. Dezember

"Club 2" ab 12. Dezember wieder im ORF. „help TV“ muss neuem Bürgerforum weichen. Barbara Stöckl verhandelt über neue TV-Projekte.

ORF-Talk startet am 12. Dezember

Symbolisches Datum für den Star des neuen "Club 2": am 12. 12. flimmert die erste Sendung über den Bildschirm. Wer den ersten "Club 2", der ganz nach dem großen Vorbild entwickelte wurde, moderiert steht noch nicht fest. ORF-Informationschef Elmar Oberhauser will aus einem Pool von bis zu zehn Moderatoren schöpfen.

Als Mitglied in diesem Team so gut wie fix: Autor und Kabarettist Werner Schneyer, mit dem auch eine der Pilotsendungen aufgezeichnet wurde. Ebenfalls unter den Moderatoren einer Pilotsendung Schriftsteller Michael Köhlmeier. Auch Peter Huemer, der bereits die Ur-Form des "Club 2" präsentierte, soll in dieser Riege vertreten sein, ebenso Ex-"Zeit im Bild"-Chef Rudolf Nagiller. Und auch ORF-Infochef Oberhauser soll hin und wieder als Diskussionsleiter im Moderatoren-Sessel platz nehmen.

Für Barbara Stöckls quotenträchtige Servicesendung "help TV" (bis zu 600.000 Seher pro Sendung) schlägt am kommenden Mittwoch das vorerst letzte Stündchen. Bereits ab 5. Dezember übernimmt Peter Resetarits den Sendeplatz um 20.15 Uhr, startet mit seinem neuen Bürgerforum "Jetzt rede ich", in dem Zuschauer über aktuelle Anliegen und Probleme – direkt am Ort des Geschehens – diskutieren.

Stöckls-Vertrag mit dem ORF läuft Ende 2007 aus. Wie es dann mit der engagierten Journalistin weitergeht, steht noch in den Sternen. Stöckl: „Die Verhandlungen – auch über neue Projekte – laufen.“

Stöckl hatte als Alternative zum "Club 2" neu selbst ein Konzept für eine neue ORF-Diskussionsendung entwickelt, diese stieß aber auf wenig Gegenliebe.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare