15. Mai 2008 10:26

Euro 2008 

ORF schnürt eigenes Programm-Paket

Die ORF-Programmdirektion schnürt ein eigenes Fußball-Paket, das vor Beginn der Euro 2008 zu sehen ist.

ORF schnürt eigenes Programm-Paket
© ORF

Österreich wird Fußball-Europameister: Dass der Fantasie von David Schalko keine Grenzen gesetzt sind, beweist er mit der ORF-Fiction-Doku "Das Wunder von Wien", die am 6. Juni um 22.00 Uhr auf ORF 1 zu sehen ist. Das Ganze ist eine Dokumentation, die rund einen Monat nach der EURO 2008 spielt und davon ausgeht, dass Österreich im eigenen Land Europameister wurde. Sie ist nur ein Stein im umfangreichen EURO-Paket, das die ORF-Programmdirektion anlässlich der Fußball-EM geschnürt hat und ab 25. Mai auf die Zuschauer loslässt.

Rundes Leder und Unterhaltung
30 Einzelsendungen liefert die Abteilung von Programmdirektor Wolfgang Lorenz rund um die EURO. Das runde Leder wird sämtliche Unterhaltungsformate erfassen, von Comedy- und Kultur- über Religionssendungen bis hin zu österreichischen und internationalen Spielfilmen. "Es wird eine Aufwärmrunde von den Waden bis ins Hirn", umriss Lorenz das Projekt am Mittwochabend bei einer Pressekonferenz.

Themenabend Österreich/Schweiz
Highlights sind unter anderen die "Eleven Minutes", Fußball-Kurzfilme der beiden Austragungsländer, die sich dem Sportereignis und seinem emotionalen Umfeld widmen. Im Rahmen des Kulturmontags wird es auf ORF 2 einen Themenabend Österreich/Schweiz geben und auch die "art.genossen" werden während der EM-Spielzeit verschiedene Teil-Facetten des Ballsports beleuchten. Am 27. Juni überträgt der ORF live das EURO-Galakonzert aus Schönbrunn mit Anna Netrebko und Rolando Villazon - wobei Kulturchef Martin Traxl einräumte: "Wir hoffen alle, dass Frau Netrebko uns die Treue halten wird."

"Wir wollen keine Zwangsehe zwischen Kunst und Sport schöpfen", sagte Traxl. "Wir wollen den Fußball aber auch als kulturelles Phänomen betrachten." Im Film-Bereich hat der ORF unter anderem einen fußballaffinen "Tatort" "ausgegraben, in dem der Andi Herzog mitspielt", berichtete Film-Chef Heinrich Mies. Weiters steht "Der scharze Löwe" von Wolfgang Murnberger inklusive einer Dokumentation über die realen Lebensumstände des Protagonisten auf dem Programm. Aus dem Fundus der internationalen Filme gibt es unter anderen "Kick It Like Beckham" sowie "Die wilden Kerle".

Fanmeile im ORF-Programm
"Wir haben eine ganz spezielle Fanmeile im ORF-TV eingerichtet, die zum Treffpunkt jener werden soll, für die Fußball weit mehr ist als bloß ein Spiel mit Siegern und Verlieren", erklärt Lorenz das Vorhaben. "Dieses Public-Value-Viewing nähert sich dem Massenphänomen Fußball ebenso schonungslos wie respektvoll."

Extrabudget habe es für den Beitrag der Programmdirektion zur EURO nicht gegeben. "Wir haben uns das aus dem Fleisch geschnitten", so Lorenz. Für nicht-fußball-affine Zuseher will der ORF aber auch Sorge tragen, versprach Lorenz. Während sich im Juni vor allem auf ORF 1 fast alles um das runde Leder drehen wird, wird auf ORF 2 "die Grundordnung erhalten bleiben".




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare