03. Dezember 2007 09:59

ORF-Reform 

ORF setzt voll auf Serie

Am Monatg startet die neue Serienfläche im Nachmittag und Vorabend von ORF 1. Im Hauptabend folgt "Men in Trees“ auf "Greys Anatomy“.

ORF setzt voll auf Serie
© ORF

Die Freunde von US-Serien kommen ab heute voll auf ihre Rechnung. Nach der Reparatur der Vor­abendschiene des ORF geht heute das neue Serienschema auf Sendung. Der Knüller im neuen Serien-Programm: Alle 61 Folgen der ersten drei Staffeln des US-Hits "Grey’s Anatomy" werden im Vorabend und in einem Stück wiederholt.

Waldmenschen in Alaska
Auch im Hauptabend bietet der ORF heute neue Serienkost made in USA: Nach dem Ende der dritten Staffel von "Grey’s Anatomy" am 26. November als Hauptabendserie startet heute "Men in Trees". Darin trifft die New Yorker Society-Lady Marin Frist (Anne Heche) im tiefsten Alaska auf eine Handvoll liebenswerter Holzfäller. Allerlei Irrungen und Wirrungen garantiert.

Und so läuft die neue Serienschiene in ORF 1 ab:

  • 15.05 Uhr: "Sabrina"
  • 15.30 Uhr: "Reba"
  • 15.55 Uhr: "Eine schrecklich nette Familie"
  • 16.20 Uhr: "Charmed". Wird ab kommenden Freitag von "O.C., California" abgelöst.
  • 17.05 Uhr: "Malcolm"
  • 17.30 Uhr: "Mein cooler Onkel Charlie"
  • 18 und 18.20 Uhr: "Die Simpsons". Der ORF strahlt künftig Doppelfolgen der Cartoon-Serie aus.
  • 18.45 Uhr: "Scrubs"
  • 19.10 Uhr: "Grey’s Anatomy".

Albert Sachs in ÖSTERREICH ( 3. Dezember 2007)




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |