04. Februar 2008 09:53

Dancing Stars 

ORF startet Sopa über Profi-Tänzer

"Dance with me": Zum Auftakt laden Andy und Kelly Kainz in ihre privaten vier Wände in Kärnten.

ORF startet Sopa über Profi-Tänzer
© ORF

Sie sind die eifrigsten Tänzer des Landes – und doch stehen sie ständig im Schatten ihrer prominenten Schützlinge: die Profis von "Dancing Stars". Doch das soll sich jetzt ändern: In der fünfteiligen Dokusoap "Dance with me" porträtiert der ORF ab Montag (18.45 Uhr, ORF 1) – bis inklusive Freitag – die Promi-Lehrer ganz privat.

Andy und Kelly in Kärnten
Den Anfang machen Andy und Kelly Kainz, amtierende Meister bei "Dancing Stars" – zusammen gewannen sie alle Staffeln – und Teilnehmer des letztjährigen "Eurovision Dance Contest". Daheim in Kärnten zeigt sich das Paar in gemütlicher Runde mit Andys Großeltern, mit Kellys Mutter, die extra aus England angereist ist, und beim Hausputz. Im Interview plaudern die Ex-Turniertänzer über Babypläne, Familiensinn und ihre zukünftige Tanzschule.

Alex und Zabine im Glück
Morgen teilen Alex Zaglmair und Ex-Partnerin und Freundin Zabine ihr neues Familienglück mit den Fans. Nicole Kutner lässt sich im elterlichen Betrieb für Hubschrauber- und Flugzeugteile filmen.

Showstart am Freitag
In gewohnter (Tanz-)Pose gibt’s die zehn Profis ab Freitag (ORF 1, 20.15 Uhr) wieder zu sehen. Mit Elke Winkens, Jeannine Schiller, Waterloo und Co. eröffnen sie die vierte Staffel von Dancing Stars.

Astrid Hofer in ÖSTERREICH (4. Februar 2008)




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |