11. September 2008 16:03

Völig neu 

ORF startet Kinderprogramm Okidoki

Der ORF startet unter dem Titel "Okidoki" sein neues Kinderprogramm, das neue Maskottchen ist ein blaues Wildschwein namens Franz Ferdinand.

ORF startet Kinderprogramm Okidoki
© ORF

"Okidoki" - unter diesem Titel stellt der ORF künftig sein Kinderprogramm mit acht neuen Formaten. Start ist am kommenden Samstag auf ORF 1. Die wichtigste Formate sind „Saugut“, „Voll Stark!“, „Alles Okidoki“, „Freddy und die wilden Käfer“, „Die Rätsel des Pharao“, „Tom Turbo Detektivclub“, „Servus Kasperl“, „WWW“. Das Konzept für "Okidoki" stammt von Thomas Brezina.

Zu den neuen, eigenentwickelten Formaten gesellt sich noch Franz Ferdinand, ein blaues Wildschwein, als Maskottchen des Kinderprogramms. "Das Kinderprogramm ist für uns weit mehr als Pflichterfüllung - es ist ein ganz wesentlicher Eigenauftrag zu zeigen, dass wir auch für die Jüngsten da sind", erklärt ORF-Programmdirektor Wolfgang Lorenz.

„Es ist unglaublich! Vor neun Monaten war alles, was jetzt auf Sendung geht, nur ein paar Seiten Papier. „Okidoki“ ist ein sehr wichtiges Kapitel in meinem Leben und ich freue mich mit einem Team zusammenzuarbeiten, das die letzten Monate über sich hinausgewachsen ist und sich Tag und Nacht der Arbeit an 'Okidoki' gewidmet hat. Das neue Kinderprogramm soll ein Treffpunkt sein, wo man gerne vorbeischaut“, betont Brezina.

Die neuen Formate im Überblick

"Servus Kasperl" - jeweils Montag bis Sonntag, ORF 1, 7.00 Uhr

Neue Kasperlstücke in einer neuen, von Gottfried Kumpf gestalteten Kasperlbühne. Malwettbewerbe und Geburtstagsgrüße bieten vielfältige Möglichkeiten, beim Kasperl mitzumachen. Servus Kasperl“ wird alternierend von Robert Steiner und Elke Prochazka moderiert.

"Freddy und die wilden Käfer" - jeweils Montag bis Sonntag, ORF 1, 7.25 Uhr

Lustige Karaoke-Kinderlieder mit dem Komponisten Freddy Gigele laden zum Tanzen und Mitsingen ein. Durch die lehrreichen Inhalte der Liedtexte sowie das neu entwickelte Karaoke werden Vorschul- und Volksschulkinder nicht nur an die Musik herangeführt, sondern lernen dabei auch Begriffe, Buchstaben, Zahlen, Farben und Formen kennen.

"Die Rätsel des Pharao" - jeweils Sonntag, 8.10 Uhr, sowie Montag und Dienstag, jeweils um 14.40 Uhr, ORF 1

Die neue ORF-Spielshow für Kinder, verbindet Wissen, Spaß und Kreativität auf innovative Art und Weise. In mehreren Runden gilt es, witzige und spannende Spiele zu gewinnen, bei denen Problemlösekompetenz, Sachwissen, Geschicklichkeit und Fantasie gefragt sind. Moderation Kati Bellowitsch. Zwei Team mit jeweils zwei Kindern treten zu einer Reise durch Agypten an.

"Alles Okidoki" - jeweils am Sonntag, 8.35 Uhr, ORF 1

„Alles Okidoki“ bietet Berichterstattungen, Interviews und Show- und Studioaktionen zu Themen aus der Welt der Kinder. Die Themen richten sich nach Jahreszeiten, Feiertagen und aktuellen Großereignissen. Ralph Huber, Christina Karnicnik, Steffi Meier-Stauffer und Georg Urbanitsch heißen die Mitglieder des Moderatoren-Teams.

"Tom Turbo Detektivclub" - jeweils am Samstag, 8.00 Uhr, ORF 1

Aus „Tom Turbo“ wird „Tom Turbo Detektivclub“. Die Zuschauer sollen noch stärker als bisher zum aktiven Mitwirken motiviert werden.

"Voll Stark!" - jeweils am Samstag, 9.00 Uhr, ORF 1

Gemeinsam mit der exzentrischen Familie Hopper können die jungen Zuschauerinnen und Zuschauer alles rund um Fitness und gesunde Ernährung entdecken, sie lernen außergewöhnliche Sportarten kennen und erfahren, wie man auch im Kopf fit bleibt. Familie Hopper, das sind Mama Wirbelwind (Nicole Fendesack), Papa Chaos (Stefan Rager), Tante Tilly (Veronika Polly), Tochter Prinzessin Melanie (Michelle Riff), Tochter Vicky Wild (Victoria Nikolaevskaja), Sohn Robin Rasant (Jonah Fowkes) und Hund „Prinz Henry“. Sie alle geben gute Tipps für Wohlbefinden und haben einfach Spaß am Leben. Durch die Sendung führt Ex-„Dancing Star“ Stefano Bernardin, und für „Voll dance!“ sorgt „Musical! – Die Show“-Gewinner Vincent Bueno.

"WWW" - wer, was, wann, wo, warum - Samstag bzw. Sonntag, 9.25 Uhr, ORF 1

Die neuen Nachrichten im ORF Kinderprogramm bieten ab jetzt zweimal pro Woche ausführliche Informationen aus der Welt der Kinder. Samstags gibt es in „WWW – International“ Meldungen aus aller Welt. „WWW“ wird von Valentin Schreyer und Angelika Simma moderiert.

"Saugut" - (täglich im Rahmen von "Okidoki"); "Best of" jeweils am Samstag, 8.55 Uhr, ORF 1

„Ich mach mich bekannt – mein Name ist Franz Ferdinand!“ – so stellt sich das erste lilafarbene Wildschwein und neue „Okidoki“-Maskottchen vor! Jeweils Montag bis Freitag taucht Franz Ferdinand gemeinsam mit seiner Mitbewohnerin Vivi alias Sigrid Spörk dreimal täglich mit kurzen Comedysketches im Rahmen von „Okidoki“ auf. Ein „Best-of“ der Woche steht dann jeweils am Samstag in „Saugut“ auf dem Programm.

Dazu gibt es Bewährtes wie "Helmi", "Forscherexpress", "1, 2 oder 3" und "Miniversum", die ebenfalls Teil von „Okidoki“ sind. „Wir wollen eine neue Kinderwelt aus neuen und bereits bewährten Eigenproduktionen sowie Serien schaffen", erklärt ORF-Unterhaltungschef Edgar Böhm.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |