29. November 2007 18:45

Werbefernsehen 

Österreich noch TV-Entwicklungsland

Österreichische Fernseh-Zuschauer sehen rund 25 TV-Spots täglich, internationaler Durchschnitt bei 67 Spots.

Österreich noch TV-Entwicklungsland
© BBDO Austria

Die Menge der TV-Werbung ist in Österreich im Vergleich mit anderen Ländern noch relativ gering. Der durchschnittliche österreichische Fernsehzuseher sieht innerhalb einer Woche etwa 173 TV-Spots, pro Tag sind das 25. In den USA werden die Zuschauer mit 113 Fernsehspots täglich überschwemmt - pro Woche sind das 788. Die USA hat damit den höchsten Anteil an Werbung im TV. Das geht aus einer aktuellen Studie vom Mediaplanungsinstitut Initiative Wien hervor. Untersucht wurden mehr als 60 Länder.

67 mal Werbefernsehen pro Tag
Der geringsten Werbeflut sind die Zuseher im Libanon ausgesetzt. Der durchschnittliche Seher sieht dort pro Woche 94 Spots - pro Tag sind das rund 13. Auch in Montenegro, Bosnien-Herzegowina, Dänemark und der Schweiz können sich die Menschen über relativ wenige Werbespots freuen. Die fünf Länder mit der meisten Fernsehwerbung sind nach den USA Indonesien, Spanien, Australien und Kanada. Der internationale Durchschnitt liegt bei 466 Spots pro Woche bzw. 67 pro Tag. Österreich liegt dabei im unteren Viertel.

Die Zahlen stammen aus dem Jahr 2006 - gegenüber 2005 ist der sogenannte TV-Clutter international um 2,5 Prozent zurückgegangen. Den durchschnittlichen TV-Konsumenten erreichten 2006 demnach zwölf TV-Spots pro Woche weniger als im Jahr zuvor. Die Autoren der Studie betonen, dass die Wahrscheinlichkeit, dass die jeweilige Werbebotschaft den Konsumenten tatsächlich erreicht, höher ist, je geringer der TV-Clutter ist.

Red Bull als Auftraggeber
In Österreich wurden laut Studienleiter Helmut Prattes die Anzahl der Werbung im ORF, in den heimischen Privatsendern, den deutschen Privatsendern mit österreichischem Werbefenster sowie den "wichtigsten deutschen Programmen" wie ARD und ZDF gemessen. Die Studie entstand unter anderem im Auftrag von Red Bull.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |