31. August 2007 18:52

ORF-Marktanteil 

Österreicher schauen weniger fern

Der ORF verliert an Marktanteilen, ORF-Seher werden immer älter und die Österreicher verbringen immer weniger Zeit vor dem TV-Schirm.

Österreicher schauen weniger fern
© APA

Der ORF verpasst bei den Fernseh-Marktanteilen im August die geplante Punktlandung auf dem Vorjahreswert deutlich. Mit 36,7 Prozent Marktanteil im August fällt der ORF deutlich hinter die 39,4 Prozent vom August 2006 zurück. Das entspricht einem Minus von 2,7 Punkten. ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz hatte im Interview mit ÖSTERREICH angekündigt, der öffentlich-rechtliche Sender werde im August wieder Vorjahresniveau erreichen.

Für die beiden ORF-Kanäle fällt die August-Bilanz dementsprechend unerfreulich aus. ORF 1 verliert im Jahresvergleich von 14,5 auf 13,1 Prozent (minus 1,4 Punkte). ORF 2 verzeichnet einen Rückgang von 25,0 auf 23,6 Prozent (minus 1,4 Punkte).

Private und ATV stabil
Kaum Verschiebungen gibt es bei den deutschen Privatsendern, lediglich VOX (4,0 auf 4,3 Prozent) wächst im Jahresvergleich deutlich. ATV hält seinen Marktanteil so gut wie stabil (2,2 auf 2,3 Prozent). Immer mehr zur ORF-Konkurrenz entwickeln sich die zahlreichen Kabel- und Satelliten-Programme mit Minimarktanteilen. Denn sie bauen ihren Gesamtmarktanteil von August 2006 gegenüber dem Vergleichsmonat 2007 von 12,7 auf 14,7 Prozent aus.

Problem Überalterung
Aufhorchen lässt Alexander Wrabetz indessen mit einer Aussage zum Fernsehkonsum der Österreicher und der Altersstruktur der ORF-Zuschauer. Demnach habe der ORF deutlich mehr ältere Seher als jüngere. „Auch wenn der ORF bei den Jungen in Österreich deutlicher Marktführer ist“, so der ORF-Chef. In der Zielgruppe der über 70-Jährigen liegt der ORF-Marktanteil derzeit bei 62 Prozent, bei der werberelevanten Altersgruppe von 20 bis 29 Jahren sind es gerade einmal 31 Prozent Marktanteil.

Außerdem geht der Fernsehkonsum der Österreicher zurück: von durchschnittlich 171 Minuten pro Tag im vergangenen Jahr auf aktuell 161 Minuten.

Albert Sachs in ÖSTERREICH (1. September 2007)




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare