23. September 2007 12:44

Fernseh-Start 

Panda-TV aus Schönbrunn

Neue Dokureihe „Panda-TV“ ab Sonntag (15.40 Uhr, ORF 2) im ORF, "Panda TV- Das Videotagebuch" startet am Montag.

Panda-TV aus Schönbrunn
© Tiergarten Schönbrunn

Er ist der neue Liebling des Tiergartens Schönbrunn. Öffentlich zu sehen gibt es den Baby-Panda, der am 23. August auf die Welt kam, erst im November. Um die Wartezeit zu verkürzen, sieht der ORF jetzt schwarz-weiß:

  • "Panda-TV" am Sonntag. In "Panda-TV – Schönbrunner Zoogeschichten" berichtet der ORF jeden Sonntag (15.40 Uhr, ORF 2) über das Baby-Panda. Universum-Chef Walter Köhler, der mit seiner Redaktion die Dokureihe gestaltet, verrät: „Die Panda-Serie wird mindestens bis Jahresende laufen.“ Unter den Highlights der jeweils zwanzigminütigen Episoden: Die ersten tapsigen Schritte des noch namenlosen Stars und die lang ersehnte Panda-Taufe.

Neben dem Jungbären und seinen Eltern Yang Yang und Longhui beleuchtet "Panda-TV" auch andere Tierbabys – und ihre Betreuer – in Schönbrunn. Unter anderem gab es im Tiergarten jüngst bei den Giraffen und den Schildkröten Nachwuchs.

  • Panda-Tagebuch täglich. Für Hardcore-Fans gibt es einen täglichen Ableger der Dokureihe: "Panda-TV: Das Videotagebuch" zeigt in "Sommerzeit" (ORF 2, 17.40 Uhr) jeden Tag Neuigkeiten aus den Schönbrunner Tiergehegen.

Astrid Hofer in ÖSTERREICH (23. September 2007)




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |