03. November 2007 12:29

Absturz 

Quotenminus für Harald Schmidt

Von 2,3 auf 1,5 Millionen: Oliver Pocher und Harald Schmidt verlieren mit der zweiten Sendung erheblich.

Quotenminus für Harald Schmidt
© ARD

Das kam erwartungsgemäß: "Schmidt & Pocher“ verliert mit der zweiten Ausgabe deutlich an Zuschauern. Nach dem gelungenen Einstand am 25. Oktober mit 2,3 Millionen Zuschauern waren bei der zweiten Auflage der Talk-sendung nur noch 1,55 Millionen Seher dabei.

Der Einbruch für das Duo Oliver Pocher und Harald Schmidt kommt nach verflogener Start-Neugier nicht unerwartet. Immerhin: Trotz des deutlichen Zuschauerrückgangs liegt das Duo damit noch über jenen Werten, die Schmidt zuletzt als Solist erzielte.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare