06. August 2008 10:44

Jetzt fix 

RTL und ORF setzen "Doctor´s Diary" fort

„Doctor's Diary – Männer sind die beste Medizin“ ist ab August 2009 wieder im ORF zu sehen, zwei neue Staffeln für RTL/ORF-Serie kommen.

RTL und ORF setzen "Doctor´s Diary" fort
© ORF

Beschlossene Sache: RTL dreht zwei neue Staffeln der Serie "Doctor's Diary". Die Serie aus der Feder von Autor Bora Dagtekin überzeugte in Deutschland mit Marktanteilen bis zu 18,3 Prozent. In Österreich sahen bis zu 456.000 Fans zu. RTL zögerte trotzdem mit einer offiziellen Ankündigung einer zweiten Staffel. Jetzt ist die Entscheidung gefallen: Geplant sind zwei weitere Staffeln mit jeweils acht Folgen.

Gelungener Humor
"Wir sind sehr froh, dass wir mit dieser neuen Serie endlich wieder den Nerv vieler Zuschauer getroffen haben. Die liebevoll gezeichneten Figuren bieten noch viel Stoff für Geschichten mit dem besonderen Humor und der Leichtigkeit der ersten Staffel", betont Barbara Thielen, Bereichsleiterin Fiction bei RTL.

Top bei der Jugend
Ähnlich ORF-Film- und -Serienchefin Dr. Andrea Bogad-Radatz: „Wir haben mit der Serie sichtlich einen Nerv getroffen, der gelungene Mix aus Humor, Emotionalität, Leichtigkeit und Drama kam vor allem bei den ganz jungen Zusehern sehr gut an. Beim Finale erreichten wir bei den jungen Frauen 59 Prozent Marktanteil, ein Seherprofil, das sonst nur amerikanische Primetime-Serien im ORF haben.“

Produziert wird „Doctor's Diary – Männer sind die beste Medizin“ von der Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft. Für die Drehbücher zeichnet Grimme-Preisträger Bora Dagtekin verantwortlich.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare