23. Oktober 2007 17:55

10.000 Euro winken 

Radio-Vermarkter starten Gattungs-Marketing

Die ORF-Enterprise und die Radio Marketing Service Austria (RMS) machen sich gemeinsam für Radio-Werbung stark.

Radio-Vermarkter starten Gattungs-Marketing
© ORF-Enterprise

"10.000 Euro in 20 Sekunden verdienen" - unter diesem Motto lancieren die ORF-Enterprise und die Radio Markting Service Austria (RMS) in einer Kooperation mit dem Creativ Club Austria (CCA) einen Kreativwettbewerb für Radiowerbung. Ziel ist letztendlich, Gattungsmarketing für das Medium Radio zu betreiben. "Wir wollen die größte Kampagne für das Medium Radio im Medium Radio machen", erklären ORF-Enterprise-Geschäftsführer Walter Zinggl und RMS-Geschäftsführer Michael Graf unisono.

Alle Kreativen aus der Werbung sind daher aufgefordert, ihre Konzepte und Ideen für einen Radiospot einzureichen. Bewerben können sich nur Zweier-Teams aus je einem Texter und einem Grafiker ohne Alterslimit. Radio sei ein visuelles Medium, auch deswegen sollen Art-Direktoren in die Teams geholt werden, meint Tibor Bárci, CCA-Präsident. "Radiospots kann man sich ansehen. Denn das Medium Radio erzeugt Bilder im Kopf der Zuhörerinnen und Zuhörer, sie ,sehen' das Gehörte mit ihrem inneren Auge."

10.000 Euro winken
Bis 16. November können Konzepte an den CCA (Kochgasse 34/16, 1080 Wien) gesandt werden. Eine Jury kürt aus den eingereichten Arbeiten die Besten und lädt im in weiterer Folge die Teams zu einer gemeinsamen Besprechung der Idee. Dann wählen die drei Veranstalter jene Konzepte aus, die mit professioneller Hilfe (Studio, Sprecher, Musik, Sounddesign) umgesetzt werden. Das beste produzierte Konzept geht on Air und wird mit 10.000 Euro honoriert. Die Kampagne soll Anfang 2008 starten.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare