28. November 2007 17:28

Werbeauftritte 

Raiffeisen schreibt Etat aus

Seit 18 Jahren wirbt Ogilvy für die Raiffeisen-Gruppe, jetzt steht der Mega-Etat auf dem Prüfstand. Sechs Agenturen pitchen.

Raiffeisen schreibt Etat aus
© Raiffeisen

Auf die Werbeagentur Ogilvy komment unruhige Zeiten zu. Seit 18 Jahren betreut die Wiener Agentur den Kunden Raiffeisen. Jetzt steht der Werbeetat auf dem Prüfstand. Sechs Agenturen wurden zu einer Wettbewerbspräsentation eingeladen: neben Etathalter Ogilvy auch die Agenturen CCP,Heye, Lowe GGK, Springer&Jacoby, Euro RSCG Vienna, PKP proximity.

Zukunft der Marke
Ziel der Neuauschreibung ist es, "rechtzeitig zukunftsweisende Konzepte für Markenführung und Kommunikation zu prüfen und eine Wettbewerbspräsentation mit ausgewählten Agenturen vorzunehmen", teilt das Unternehmen mit.

Die zum Pitch geladenen Agenturen sollen ihre ersten Vorschläge in einer für März 2008 angesetzten Präsentationsrunde präsentieren. Aus dieser Runde sollen dann zwei Agenturen in das Finale aufsteigen. Die Entscheidung soll im Mai 2008 nach einer Pre-Test-Phase fallen.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |