07. Mai 2008 10:34

Krimi-Serie 

Rhythmusstörungen bei CSI

König Fußball sorgt bei den „CSI“-Staffeln für Rhythmus-Störungen.

Rhythmusstörungen bei CSI
© ORF

Krimi-Spannung oder Fußball-Krimi? Das ist in den kommenden Wochen zu den gewohnten "CSI"-Terminen am Mittwoch und Donnerstag die Frage. Nach dem Start der 2. Staffel von "CSI: New York" am 23. April (378.000 Zuschauer um 21.05 Uhr) dürfen sich die Fans nur heute und am kommenden Mittwoch auf den ungestörten Genuss von zwei Doppelfolgen – jeweils 20.15 und 21.05 Uhr – einstellen. Denn am 21. Mai fällt der Serien-Hit wegen des Finales der Fußball Champions League aus, am 28. Mai wird dann das Promi-Spiel von "Das Match" live übertragen. Nach einem einmaligen "CSI"-Zwischenspiel am 4. Juni folgen wegen der EURO 2008 im Juni schließlich drei "CSI: New York"-lose Wochen.

Fußballpause
Auf eine noch größere, fußballbedingte Pause müssen sich die Fans von "CSI: Den Tätern auf der Spur" einstellen. Ab dem 5. Juni fällt die Krimi-Serie wegen der EURO gleich für vier Wochen aus. Nächste Folge: 2. Juli.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |