28. Jänner 2009 14:10

TV-Quoten 

Schladming stellt Kitzbühel in den Schatten

Das Nightrace in Schladming übertrifft mit seiner Fernseh-Reichweite die Kitz-Rennen deutlich: 1,5 Millione sahen zu..

Schladming stellt Kitzbühel in den Schatten
© TZ ÖSTERREICH/Kernmayer

Top-Fernseh-Quote für das Ski-Spektakel in Schladming. Beim zweiten Durchgang des Herren--Nachtslaloms in Schladming waren im Schnitt 1,537 Millionen Zuschauer via ORF 1 live dabei, Markanteil: 49 Prozent (2008: 1,391 Millionen). In der Spitze waren es sogar 1,7 Millionen TV-Zuschauer beim Nightrace dabei.

Das Rennen in Schladming erzielte damit die höchste Reichweite einer Slalomübertragung seit fünf Jahren. Zudem liegen den TV-Quoten für Schladming deutlich über den Einschaltzahlen der Rennen in Kitzbühel. Die Abfahrt von der Streif – bisher das reichweitenstärkste Einzelsportereignis des Jahres – verfolgten 1,295 Millionen Ski-Fans, beim Slalom saßen 1,005 Millionen Zuschauer vor dem Fernseh-Schirm.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare