23. August 2007 17:58

Servus und Grüezi 

Schweizer befürchten österreichische TV-Watschen

"Heute Abend watschen uns zwei Star-Satiriker im österreichischen Fernsehen ganz schön ab", schreibt der Schweizer "Blick" zur Schweiz-Ausgabe von "Willkommen Österreich".

Schweizer befürchten österreichische TV-Watschen
© Udo Leitner

"Na dann servus!" lautet der Titel einer Geschichte in Blick Online, dem Webportal der Schweizer Boulevardzeitung "Blick". "Sam’er denn deppert? Heute Abend watschen uns zwei Star-Satiriker im österreichischen Fernsehen ganz schön ab", heißt es in dem Beitrag weiter.

Gemeint ist damit die Schweiz-Ausgabe von "Willkommen Österreich" (Donnerstag, 23.00 Uhr, ORF 1) mit Christoph Grissemann und Dirk Stermann. Die Eidgenossen fürchten gar die "bitter-böse Rache für unsere Österreicher-Witze".

Schurkenstaat Schweiz
"Die Schweiz ist ein Schurkenstaat – und wir werden das beweisen", zitiert "Blick Online" Dirk Stermann. Und bezeichnet ihn und Grissemann als "Dampfplauderer" und als "zwei Hallodris". Doch weiß ddas eidgenössische Online-Medium: "In der Sendung wird nichts und niemand verschont."




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |