14. Jänner 2008 17:46

Agenturstart 

Starcom künftig auch in Österreich

Das Media-Network Starcom geht mit einem eigenen Büro in Österreich an den Start.

Starcom künftig auch in Österreich

Starcom, das Media-Network der Leo-Burnett-Gruppe, soll nach oe24.at vorliegenden Informationen demnächst auch in Österreich starten. Hintergrund für diesen Schritt dürfte der Gewinn des globalen Mediaetats des koreanischen Elektronikriesen Samsung sein. Das Samsung-Budget wird mit rund 600 Millionen Dollar (rund 400 Millionen Euro) beziffert. Die Entscheidung für Starcom war schon im November des vergangenen Jahres gefallen. Die Starcom-Schwesteragentur Leo Burnett betreut den Kreativetat von Samsung.

Doppel-Strategie
Starcom ist unter dem Dach der Publicis-Holding angesiedelt. Mit dem bevorstehenden Österreich-Start von Starcom könnte auch der Wechsel von Erwin Vaskovich zu ZenithOptimedia zusammenhängen, der zweiten großen Media-Marke unter dem Publicis Dach. Vaskovich fungiert in Wien derzeit als COO von ZenithOptimedia, Geschäftsführer ist Maurizio Berlini.

Kreativetat schon weg
Der Samsung-Mediaetat wurde bisher von der Mindshare aus der britischen WPP-Holding betreut. Der Kreativetat war bereits vor zwei Jahren von den WPP-Agenturen Berlin Cameron und JWT zu Leo Burnett gewandert.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |