03. November 2007 12:26

TV-Duell 

Stefan Raab gegen Dieter Bohlen

Stefan Raab gegen Dieter Bohlen: Die TV-Titanen am Samstag 820.15 Uhr) im direkten Quoten-Duell.

Stefan Raab gegen Dieter Bohlen
© ProSieben

Entertainer Stefan Raab (ProSieben) muss sich am Samstag warm anziehen: Nach zwei herben Niederlagen bei "Schlag den Raab" rüttelt erneut ein Fan an seinem Thron. Zur gleichen Zeit fischt sein schärfster Konkurrent im Quotenbecken: Dieter Bohlen kürt auf RTL "Das Supertalent" (jeweils 20.15 Uhr).

500.000 Euro winken
Hammerwerfen, Hürdenläufe und Memory: Wer Stefan Raab bezwingen will, muss nicht nur Geschicklichkeit, sondern vor allem Durchhaltevermögen beweisen. Doch der Totaleinsatz lohnt sich: 500.000 Euro stehen für ­jenen Kandidaten auf dem Spiel, der sich in bis zu 15 Spielrunden dem Zweikampf stellt. Verliert der Zuschauer gegen den Moderator, landet das Geld im Jackpot. In der nächsten Show ginge es dann um eine Million Euro.

Bohlen: Finale mit Medlock
Anders die Sache bei TV-Chefjuror Dieter Bohlen auf RTL. Die 100.000 Euro für Deutschlands erstes Supertalent werden heute in jedem Fall ausgespielt. Zehn Kandidaten vom Hip Hopper über die Kunstturnerin bis hin zum Beatboxer stehen noch im Rennen. Ab 23.10 Uhr wählen dann die Zuschauer per Televoting den Castingsieger.

Zweites Highlight: Bohlen performt mit dem nach der Koksaffäre schwer angeschlagenen DSDS-Gewinner Mark Medlock den Song Unbelievable.

Astrid Hofer in ÖSTERREICH (3. November 2007)




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |