20. Dezember 2007 19:23

Fusion 

Styria und Moser Holding bündeln Gratis-Blätter

Die Grazer Styria und die Innsbrucker Moser Holding bündeln ihre Gratis-Wochenblätter Regionalmedien Austria AG.

Die Styria Medien AG und die Tiroler Moser Holding bündeln ihre Kräfte am Gratiszeitungssektor. Die beiden Medienhäuser haben sich am Donnerstag darauf geeinigt, ihre Aktivitäten bei den Gratiswochenzeitungen in die neu zu gründende "Regionalmedien Austria Aktiengesellschaft" einzubringen. Beide Partner werden je 50 Prozent der Aktien halten, die Transaktion erfolge vorbehaltlich der kartellrechtlichen Genehmigung, teilten die Unternehmen in einer Aussendung mit.

Die Moser-Gruppe hat erst vor kurzem den Verlag der "Bezirksblätter", die "Print"-Zeitungsverlag GmbH zu 100 Prozent übernommen, die Styria verlegt die Gratis-Wochenzeitung "Die Woche". In den Vorstand der neuen "Regionalmedien Austria AG" werden der Chef der Styria-Wochenzeitungsgruppe, Helmut Schoaß, sowie Gerhard Fontan, Geschäftsführer der Print-Zeitungsverlag GmbH, einziehen.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |