10. Oktober 2007 09:02

Dancing Stars 

Tanzfaule Promis, schwierige Kandidatensuche

Am 8. Februar startet 2Dancing Stars 4“. Doch willige Promitänzer sind derzeit noch Mangelware. Nur Starmaniac Gernot will unbedingt in die Show.

Tanzfaule Promis, schwierige Kandidatensuche
© ORF

Reinhard Fendrich, Vera Russwurm, Eric Papilaya, Armin Assinger, Michael Niavarani, Ingrid Thurnher ... Die ORF-Wunschliste ist lang für die vierte Tanzsaison mit Klaus Eberhartinger und Mirjam Weichselbraun. Einziger Haken: Keiner der bis dato angefragten Stars will mit Kelly Kainz und Co. übers Tanzparkett schwingen. "Danke, kein Interesse“, heißt es von allen Seiten.

Eberhartinger sucht
Die Folge: Neo-Moderator Eberhartinger geht jetzt selbst auf Tänzersuche. 2Ich hätte gerne Claudia Stöckl oder Michaela Dorfmeister bei ,Dancing Stars'. Auch Alf Poier würde mir taugen“, lässt der EAV-Sänger wissen. Und hofft, seine Kollegen doch noch aus der Reserve zu locken: "Ich bin hartnäckig.“

Haider darf nicht
Ein „Nein“ von anderer Seite hingegen gab’s in der Causa Alfons Haider. Der "Dancing-Stars"-Juror in spe bot sich zunächst als Tänzer an, bestand aber darauf, mit Balázs Ekker zu tanzen. Schade: Der ORF erlaubte das Männerduo nicht.

Gernot hofft
So gut wie fix hingegen in der Show: Starmaniac Gernot, der seit Monaten um einen der zehn Promiplätze kämpft. Nach der Absage von Kollege Papilaya könnte nur jetzt anders!-Sänger Tom den Steirer noch ausbremsen. Kleiner Trost für den Fall des Falles: Der ORF plant bereits eine fünfte "Dancing-Stars"-Auflage.

Astrid Hofer in ÖSTERREICH (10. Oktober 2007)




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare