18. März 2008 17:08

Sing and Win! 

Totalabsturz für Rainhard Fendrich

Rainhard Fendrich laufen die Zuschauer davon: nur 105.000 Zuschauer für die zweite Auflage der ATV-Karaokeshow "Sing and WIn!"

Totalabsturz für Rainhard Fendrich
© ATV

Steil nach unten geht es in der Zuschauergunst für die ATV-Show "Sing and Win!" mit dem Austrobarden Rainhard Fendrich als Moderator. Die zweite Ausge der Karaokeshow lockte nur noch 105.000 Zuschauer vor den TV-Schirm. Fast 40.000 weniger als zum ohnedies nicht berauschenden Start.

Die Gesänge waren schon ganz ordentlich, aber das große Zuschauerecho blieb bislang aus. Rainhard Fendrichs ATV-Karaokeshow "Sing and Win!" legte vergangene Woche einen eher holprigen Start hin. Bescheidene 143.000 Zuschauer fieberten mit den Kandidaten des neuen Musik-Quiz mit. Am Dienstag-Abend (20.15 Uhr) sollen es ein paar mehr werden, hoffen alle Beteiligten. Rund 250.000 gelten als internes ATV-Ziel.

Musicalsänger und Kapellmeister
In der zweiten Ausgabe von Sing and Win! ritterten zwei Beinahe-Profis um bis zu 25.000 Euro Preisgeld: Wienerin Mariana (25) ist Musicaldarstellerin und träumt vom großen Durchbruch. Vielleicht durch Rainhard Fendrichs Karaokeshow. Einziger Haken: Perfekte Töne sind bei der Sendung zwar hilfreich, nützen aber nichts, wenn der Text nicht sitzt. Dennoch kann auch Mitbewerber Andreas (37) aus Kirchschlag in Oberösterreich ­eine musikalische Vorbildung vorweisen: Der Ex-Landwirt, der in der ATV-Show in Tracht, mit Background-Tänzerinnen (!) und Fanclub auftritt, war zehn Jahre lang Kapellmeister.

Sieben Folgen
"Sing and Win!" geht mit vorerst sieben Folgen – darunter das Promi-Special am 22. April – auf Sendung. Ob es eine zweite Staffel gibt, entscheiden die Zuschauerzahlen der nächsten Wochen.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare