03. Dezember 2008 11:10

Abgang 

UPC: Gustav Soucek gründet Agentur

Prominenter abgang bei UPC: Kommunikationschef Gustav Soucek macht sich mit einer Werbeagentur selbstständig.

UPC: Gustav Soucek gründet Agentur
© UPC

"Freie Kreative" - der Name der von Gustav Soucek gegründeten Agentur. Nach der rund acht Jahren in der Kommunikations-Abteilung von UPA Österreich, davon seit 2002 als Vice President Communications & Human Resources, setzt Soucek den Schritt in die Selbstständigkeit. Soucek wird UPC mit Ende des jahres verlassen.

Dicker Fisch UPC an Bord
Mit UPC sichter sich der Agenturgründer allerdings einen dicken Fisch aks Startkunden. Soucek sicherte sich von seinem bisherigen Arbeitgeber sämtliche Kommunikationsagenden und wird das Unternehmen mit den "Freien Kreativen" mindestens in den kommenden zwei Jahren in sämtlichen Kommunikationsbelangen betreuen. Zumindest gilt die Vereinbarung zwischen UPC und Soucek für diesen Zeitraum.

Soucek fungiert als alleiniger Geschäftsführer der neuen Agentur. Weiters im Team: Tino Schulter und Alex Mandic für Kreation und Konzeption, Petra Heinz und Maria Ainedter als Art Directoren. DerSitz der Agentur wird im 9. Wiener Gemeindebezirk sein.

Verträge mit Agenturen laufen aus
UPC hat sämtliche Verträge mit den bisherigen Agenturen gekündigt bzw. werden diese nicht verlängert. Betroffen sind Lowe GGK, TBWA/Wien und ikp. Die Media-Planung von UPC soll aber weiter bei Initiative bleiben. Soucek will mit den "Freien Kreativen" für UPC ab Jahresbeginn 2009 einen neue Werbelinie umsetzen.

Bei UPC wird Souceks bisherige Position nicht nachbesetzt, die Agenden werden zwischen Gerald Schwanzer (Vice President/CMO) und UPC-Werbeleiterin Valerie Brunialti aufgeteilt.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare