06. Mai 2008 14:32

Super scharf 

UPC startet mit HDTV

UPC bietet auf seiner digitalen TV-Plattform ab sofort TV-Programme in HD-Qualität an.

UPC startet mit HDTV
© UPC

Kurz vor dem Start der Fußball-Europameisterschaft macht UPC das Fernsehen noch schärfer. Der Multimedianetzbetreiber überträgt ab sofort auf seiner digitalen TV-Plattform auch TV-Programme in HD-Qualität. Für den Empfang ist allerdings eine eigene Box erforderlich. Auch die Hat UPC im Sortiment: UPC MediaBox HD mit integriertem Digital Video Recorder (DVR)

Start mit National Geographic
Eine Million Haushalte im UPC-Netz in Wien, Steiermark, Kärnten und Niederösterreich kommen damit ab sofort in den Genuss von hochauflösendem Kabel-Fernsehen. Als erster TV-Sender wurde der National Geographic Channel HD in das Programmangebot eingespeist, rechtzeitig zur UEFA EURO 2008 wird für alle Fußball-Fans ORF 1 HD zur Verfügung stehen.

Fünfach scharf
Bei HDTV ist die Bildauflösung bis zu fünfmal größer als bei Standard Definition (SD), die Bilder erreichen durch feiner gezeichnete Details eine noch nie dagewesene Schärfe. Dadurch wird eine Realitätstreue erreicht, die den Live-Charakter von Sendungen wesentlich verbessert. Der Ton wird in Dolby Digital übertragen, das Bildformat in 16:9 ist den Sehgewohnheiten angepasst und dank verbesserter Bildqualität können auch größere Bildschirmdiagonalen verwendet werden.

UPC-Boss Thomas Hintze spricht im Zusammenhang mt dem Start von HDTV von "einem weiteren Meilenstein" für sein Unternehmen.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |