02. März 2009 16:56

Tiefpunkt 

Villacher Fasching verliert Zuschauer

Gut 1,3 Millionen Fernseh-Zuschauer beim "Villacher Fasching 2009", Reichweite fast stabil, aber Marktanteil sinkt.

Villacher Fasching verliert Zuschauer
© ORF

Wieder einmal war am Faschingsdienstag "Lei-lei" im ORF angesagt. Der "Villacher Fasching“ verzeichnete am Dienstagabend 1,328 Millionen Zuschauer in ORF 1. In der Spitze waren bis zu 1,407 Millionen Fans dabei, der Marktanteil lag bei 46 Prozent.

Mit den aktuellen Zahlen liegt die Reichweite fast stabil auf dem Vorjahresniveau. Dennoch gibt es gegenüber den 1,346 Millionen Faschings-Sehern einen leichten Rückgang. Auch der Marktanteil lag im Vorjahr mit 48 Prozent leicht höher als in diesem Jahr.

Reichweiten Tiefststand
Die 1,328 Millionen bedeuten aber auch die schlechteste Reichweite bisher. Noch im jahr 2003 verzeichnet der "Villacher Fasching" 2,123 Millionen Fernseh-Zuschauer. Zudem fällt das Faschingstreiben in Villach in der ORF-Zuschauergunts knapp hinter den - Opernball 1,329 Millionen Seher - zurück.

Die Entwicklung der TV-Reichweite beim "Villacher Fasching"

Jahr

Zuschauer in ORF 1

2003

2.123.000

2004

1.862.000

2005

1.962.000

2006

1.675.000

2007

1.539.000

2008

1.346.000

2009

1.328.000




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |