27. August 2007 15:13

50.Geburtstag 

WDR wirft Harald Schmidt aus dem Programm

Der WDR zeigte anstatt der Hommage an Harald Schmidt lieber einen Krimi.

WDR wirft Harald Schmidt aus dem Programm
© ARD/Klaus Görgen

Harald Schmidt bringt zu wenig Quote. Da sagt der WDR nein und nimmt kurzentschlossen die Sendung aus dem Programm. Am vergangenen Freitag feierte die ARD den 50. Geburtstags Schmidts mit einer Jubiläums-Gala. Doch die Hommage auf den Moderator und Kabarettisten lockte zu wenig Zuschauer vor den Fernsehschirm. Der WDR strich daher die für Samstag geplante Wiederholung und zeigte lieber einen Krimi.

Nur knapp zwei Millionen Zuschauer wollten in Deutschland die Schmidt-Jubiläumssendung sehen, bei einem Marktanteil von 9,1 Prozent beim Gesamtpublikum. Dieses gringe veranlasst die WDR-Programmmacher zum Handeln. Die Wiederholung von "Herr Schmidt wird 50, will aber nicht feiern" wurde aus dem Programm des Dritten gestrichen. Dafür gab es einen "Tatort".




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare