06. Februar 2008 13:53

Fußball 

Waldi eröffnet EM- Club in Österreich

Vorgeschmack auf die EURO: Waldemar Hartmann lädt erstmals in seinen "Wiener Club". Mit Hans Krankl und Hansi Müller als Live-Gäste

Waldi eröffnet EM- Club in Österreich
© GEPA

"Waldis WM-Club" lockte während der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 bis zu 5,5 Millionen Fans vor den Bildschirm. Waldemar Hartmann, Sportexperte des Bayerischen Rundfunks, präsentiert das Erfolgsformat auch zur EURO 2008 aus Wien.

Stephansdom als Kulisse
Als kleinen Vorgeschmack gibt es Mittwoch (23.30 Uhr ARD)nach dem Freundschaftsspiel Österreich–Deutschland "Waldis Club" aus Wien. Mit Hans Krankl, Hansi Müller und Atze Schröder als Gäste. Und live aus dem Wiener Haas-Haus. Hartmann: „Direkt gegenüber dem Stephansdom, der beste Platz für eine solche Sendung.“ Thema der heutigen Sendung ist ausdrücklich auch "Cordoba", kündet Hartmann bei einem Pressegespräch in Wien an.

Neun Clubs aus Wien
Zur EURO 2008 ist der Fußballstammtisch aus Wien insgesamt neun Mal zu sehen. Die Sendung ist jeweils ab 23.15 Uhr im Anschluss an Live-Übertragungen von der EM in der ARD zu sehen. Bei den Euro-Clubs wird die Sendezeit von 30 auf 45 Minuten ausgedehnt. Pro Sendung erwartet Waldemar Hartmann mindestens drei Gäste. Bei den Diskussionen wird mit "Augenzwinkern und Wiener Schmäh" über Fußball diskutiert.

Comedey-Element
Fixe Zusagen für "Waldis EM Club" gibt es schon von Ex-Fußballer Hansi Müller und den Kabarettisten Urban Priol, Django Asül und Atze Schröder. Eine Sendung Geht auch mit Harald Schmidt über die Bühne.

Nach Angaben des Bayerischen Rundfunks laufen mit dem ORF "hinter den Kulissen Gespräche" über eine mögliche Kooperation.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |