17. Dezember 2007 10:01

Etat-Vergabe 

Wirtschaftskammer mit neuer Agentur

Die Wirtschaftskammer Österreich haben eine neue Werbeagentur, die Publicis Austria angelt sich den Etat,

Wirtschaftskammer mit neuer Agentur
© Publicis

Kurz vor dem Jahreswechsel gibt es noch eine spektakuläre Etat-Neuvergaben zu melden. Die Publicis Austruia sichert sich nach einer Wettbewerbspräsentation unter sechs Agenturen den Etat der Wirtschaftskammer Österreich.

Drei Finalisten
Die Wirtschaftskammer Österreich hat nach Ablauf des Vertrages mit Trimedia ihren Kommunikationsetat neu ausgeschrieben. Anders als bei der Etatvergabe vor fünf Jahren ging es diesmal schwerpunktmäßig um Klassische Werbung. Im Rahmen eines EU-weiten, zweistufigen Verhandlungsverfahrens konnten sich sechs Agenturen für die Strategiephase qualifizieren. Drei davon erreichten schließlich das Kreativ-Finale, in dem sich letztendlich Publicis Wien gegen AHA puttner red cell und Demner, Merlicek & Bergmann durchsetzen konnte.

Kampagnenstart Frühjahr 2008
Ausschlaggebend für Publicis war die mutige, innovative Idee für eine Dachkampagne, die es der Wirtschaftskammer in Zukunft noch besser ermöglichen soll, das Image der Wirtschaft zu stärken und das Unternehmertum in Österreich zu fördern. Die neue Kampagne der Wirtschaftskammer ist voraussichtlich ab Frühjahr 2008 zu sehen.

Unterstützt wurde der gesamte Ausschreibungsprozess fachlich von Martin Weinands Unternehmen ZERO Communication sowie von rechtlicher Seite durch die Kanzlei Heid Schiefer.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare