28. August 2007 15:18

Welt-Sensationen 

"World Weekly News" ist Pleite

Eine der skurrilsten Zeitungen dieses Planeten muss ihr Erscheinen einstellen.

"World Weekly News" ist Pleite

Aus für die größten Sensationen auf und außerhalb dieser Welt. Die "World Weekly News" (WWN) ist Pleite. Seit beinahe 30 Jahren enthüllte das Blatt, die unglaublichsten Geschichten: "Elvis lebt!" gehört wohl zu den am meist verbreiteten Stories der WWN. Außerdem versteifte sich das Blatt darauf, dass die Amerikaner nie auf dem Mond gelandt seien, sondern alles nur ein Schwindel ist. Dafür gibt es die Anleitung, wie man mit Seeln-Training in den Himmel kommt.

"The World´s only reliable Newspaper" (Die einzige verlässliche Zeitung der Welt) galt vielen als das kreativste Blatt auf diesem Globus. Denn so viele unglaubliche Geschichten ins Heft zu rücken, bedurfte einer enormen Phantasie. Oder wie kommt man sonst darauf, dass Saddam Hussein keine Massenvernichtungswaffen hatte, sondern höchstens ein paar Kampfsaurier.

Online statt Print
Mit einer Auflage von bis zu 1,2 Millionen Stück erreichte die "World Weekly News" in den 80er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts ihre Hochblüte. Jetzt ist es zumindest mit der Printversion vorbei. Zum Tros: Die Online-Ausgabe der "WWN" findet sich derzeit noch www: unter www.weeklyworldnews.com.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare