19. Juni 2008 15:17

Cannes Lions 

Zwei Arbeiten aus Österreich im Film-Finale

Ogilvy und Publicis stehen im Finale der Cannes Film Lions - je eine Arbeit auf der Shortlist.

Zwei Arbeiten aus Österreich  im Film-Finale

Österreich hat zwei Chancen auf einen Film Lions beim Internationalen Werbefestival in Cannes. Die Agenturen Ogilvy und Publicis sind mit je einer Produktion auf der Shortlist der diesjährigen Cannes Film Lions vertreten.

Ogilvy steht noch mit dem Spot für das Österreichische Rote Kreuz (Produktion: Sabotage Film Wien) im Rennen um die Lions, Publicis ist mit dem Spot "Hugging" für T-Mobile (Produktion: Pioneer Productions Budapest) mit dabei. Die Entscheidung über die Film Lions fällt am Samstag, den 20. Juni.

Letzte Chance
Die beiden Platzierungen auf der Film-Shortlist sind Österreichs letzte Chancen auf einen der prestigeträchtigen Cannes Lions. Bei Titan und Integrated, den zwei noch offenen Kategorien, hat Östereich keine Chancen auf einen Löwen, da hier keine heimische Arbeit eingereicht wurde. Die Preisträger beider Kategorien Gewinner werden am Samstagabend ausgezeichnet.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare