11. Oktober 2007 10:42

Agenturstart 

fischerAppelt kommt nach wien

Eine der führenden PR-Agenturen Deutschlands eröffnet eine Dependance in Wien: fischerAppelt.

fischerAppelt kommt nach wien
© fischerAppelt

Deutscher Angriff auf den österreichischen PR-Markt. fischerAppelt, eine der führenden PR-Agenturen Deutschlands, eröffnet ein eigenes Büro in Wien. Mit einem neuen Standort in der Donaumetropole verstärkt die Agentur ihre Präsenz im deutschsprachigen Raum. fischerAppelt ist bisher an den Standorten Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München und Stuttgart präsent.

"Die Entscheidung war schnell getroffen, schließlich sprachen die Standortfaktoren für sich: Österreich ist eines der dynamischsten Länder in der EU, dessen wirtschaftliche und politische Voraussetzungen ideale Entfaltungsmöglichkeiten für kreatives und schwungvolles Arbeiten bieten“, erläutert Susanne Kamm, zuständige Partnerin für den Standort Wien.. Kamm führt zusammen mit Michael Schiebel die Geschäfte am neuen Standort.

Blick auch nach Mittel- und Osteuropa
Mit Schiebel holte fischerAppelt einen ausgewiesenen Kommunikationsprofi als verantwortlichen Managing Partner an Bord, der auf langjährige Erfahrungen sowohl in Agenturen als auch in Unternehmen zurückblicken kann. "Der Standort Wien bietet nicht zuletzt mit Blick auf Mittel- und Osteuropa eine hervorragende Plattform, unser strategisches Beratungsmodell sowie unsere kreativen Disziplinen und Kompetenzen vorzustellen und in integrierten Kampagnen erfolgreich umzusetzen“, formuliert Schiebel.

Die Agentur geht mit einem fünfköpfigen Team an den Start. Zu den Kunden, für die bereits derzeit PR in Österreich gemacht wird, zählen der Österreichische Handelsverband, Disney Channel, Braun (Procter & Gamble), NetJets (Betreiber von Privat-Jets), Wilkhahn sowie die Baumarken Euroglas und Wanit-Fulgurit.

"Wir können hier nicht nur unsere Kernkompetenz Public Relations sehr gut aufstellen, sondern auch mit unserem integrierten Modell der Kommunikation und unseren visuell gesteuerten Kampagnen neue Impulse setzen“, kommentiert “ Andreas Fischer-Appelt das Engagement in Wien.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |