29. Jänner 2007 14:49

Vista-Start 

Launch mit Mega-Werbeaufwand

Microsoft pumpt 500 Millionen US-Dollar in das Marketing rund um den Start des neuen Betriebssystems Vista OS.

Launch mit Mega-Werbeaufwand

Als den "aggressivsten Produktlaunch der Unternehmensgeschichte bezeichnen Microsoft-Manager den Start des des neuen Betriebssystems Vista OS. In zwanzig Ländern startet die Software-Schmiede eine umfassende Marketing-Offensive für das neue System. Ingesamt lässt sich der Konzern diesen geballten Werbeauftritt rund 500 Millionen US-Dollar, umgerechnet mehr als 385 Millionen Euro kosten.

Die von McCann Worldgroup entwickelte klassische Werbekampagne steht unter dem schlichten Motto "Wow", ihr Start unter dem Titel "The Wow starts now". Zentraler Teil des Vista-Auftritts ist die Aktion " Show us your wow". Dieser Wettbewerb läuft über Online-Werbung. Dem Gewinner der Promotion winkt eine Reise um die ganze Welt.

Wow-Momente
Ebenfalls eine der tragenden Säulen des Werbeauftritts für Vista sind TV-Spots, die "Wow"-Momente zeigen. Beispielsweise eine Familie, die gebannt vor dem TV-Schirm sitzt und eine Rakete beobachtet, die in den Weltraum vorstößt. Oder einen Hippie, der von einem Gerüst aus das ganze Woodstock-Gelände und die Zusehermassen des Megakonzerts erblickt. Auch ein kleiner Junge ist zu sehen, der früh morgens aus dem Fenster blickt und den frisch gefallenen Schnee entdeckt.

Als prominentes Testimonial verpflichtete Microsoft den Basketball-Supertstar LeBron James, der in einem Spot mit einer Gruppe Kinder spielt und dabei prompt von einem der Kids ausgetrickst wird. Dazu fällt dem Basketballstar nur ein Kommentar ein: "Wow!"




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
Facebook Kommentare